LANDESLEISTUNGSZENTRUM SACHSEN-ANHALT

Zusammenarbeit mit Olympiastützpunkt

Der Olympiastützpunkt Halle (Saale) bietet unseren Kaderathleten und perspektivreichen Nachwuchssportlern einen umfangreichen Service, um die sportliche Entwicklung hin zu internationalen Spitzenleistungen zu fördern. Dabei wird die sportliche Förderung in Einklang mit einer hochwertigen Schulausbildung (Sekundarschule und Gymnasium) gebracht.

Die Koordination der Tätigkeiten der Bundesstützpunkte, der Eliteschulen des Sports sowie weiterer Partner im Verbundsystem Leistungssport in Sachsen-Anhalt erfolgt im gewohnten Maße auch am Stützpunkt in Halle.

Aufgaben:

  • Betreuung von (Bundes)Kaderathleten und deren Trainer
  • Service in den Bereichen Sportmedizin, Physiotherapie, Sportpsychologie, Ernährungsberatung, Trainingswissenschaften, Laufbahnberatung
  • Koordinierung des Leistungssports im Verbundsystem (Schule-Sport-Wohnen)
  • Gewährleistung optimaler Trainingsbedingungen für die Kadersportler und ausgewählten Nachwuchssportler
  • Koordinierung der Aufgaben zur Standortsicherung

Zusammenarbeit mit dem Deutschen Eishockey-Bund

In enger Zusammenarbeit mit dem Deutschen Eishockey-Bund werden sportartspezifische Förder- und Entwicklungsprogramme ausgearbeitet und umgesetzt. Dies betrifft sowohl Trainingsinhalte als auch Trainings- und Ausbildungskonzepte.

Aktuelles aus dem Landesleistungszentrum

Nächster Auswahlspieler aus Halle

Kontinuierliche Arbeit, fleißiges Training und unermüdlicher Einsatz haben sich für Lennart Steinke endlich ausgezahlt.

Pietschmann festigt sich im U16 Kader

Elisa Pietschmann ist für die Sichtung der U16 Frauen-Nationalmannschaft vom DEB wieder nominiert worden.

Verdoppelung der Teilnehmer an Stützpunktsichtung

Noch nie zuvor nahmen 4 Spieler ESV Halle e.V. „Young Saale Bulls“ gemeinsam an einer Sichtungsmaßnahme des Ostverbundes teil.

Frauenpower im Eishockey

Die Einschulung an den Eliteschulen des Sports standen für den Landeseissportverband Sachsen-Anhalt im Jahr 2020 ganz im Zeichen des Fraueneishockeys.